Passwort zurücksetzen

Cape Coral – viel mehr als nur Urlaub in Florida

Die Stadt Cape Coral ist im Süd Westen von Florida und mit 180.000 Einwohner die größte Stadt der Countys gelegen an der Küste vom Golf von Mexico, mit feinem Sand, Subtropischen Klima, ganzjähriger Sonne und vielen traumhaften Inseln.
Urlaub in Cape Coral, der etwas andere Urlaub als klassisch im Hotel oder Club, im Cape Coral wohnen die meisten Urlauber in einem der Zahlreichen modernen Ferienhäuser die Standartgemäß mit Klimaanlage und Pool und weiteren Extras ausgestattet sind, mit eigenen Auto und Boot. Cape Coral das „Waterfront Wonderland“ oder auch „das Venedig Floridas“ ist mit über 600km Wasserstraßen (Kanäle) ist bei Bootsfahrer und Angler sehr beliebt da es eine Vielzahl an Ferienhäuser direkt an den Kanälen gebt, wo ein angemietetes direkt vor dem Haus geparkt werden kann. Angeln ist somit nicht nur vom Boot aus möglich, sondern auch direkt vor dem Haus am Kanal vom Steg oder Dock aus. Im Ferienhaus Urlaub ist man selbst Versorger wobei sehr oft ein Restaurant oder auch das Lieferservice in Anspruch genommen wird. Fort Myers Beach und die Traumstrände von Captiva Island und Sanibel liegen sozusagen vor der Haustüre und können mit dem Auto oder Boot schnell erreicht werden. Urlaub im eigenen Ferienhaus direkt am Wasser unter Palmen ist hier einzigartig und ist daher bei Europäern, Kanadiern und Amerikanern gleichermaßen sehr beliebt. So beliebt das sich einige Cape Coral Liebhaber den Traum des eigenen Ferienhauses ermöglicht haben.

In Cape Coral steht für ein entspanntes Leben oder auch Urlaub unter der Sonne Floridas, frei vom Alltagsstress. Dennoch kann man die Supermärkte, Restaurants, Einkaufszentren, Shopping Malls und viele Unterhaltungsmöglichkeiten und Ausflugsziele bequem und schnell mit dem Auto erreichen.
Freizeitaktivitäten und Sportmöglichkeiten findet man ebenso in der Nähe und sorgen für ein umfassendes Tages- und Urlaubs-programm: Angeln, Schwimmen, Fahrradfahren, Golf, Inlineskating, Reiten, Segeln, Surfen, Tauchen, Tennis, Wasserski/Wake Boarding und vieles mehr. Für Golf begeistere ist bietet Cape Coral mehrere tolle Golfplätze und viele weitere in unmittelbarer Umgebung.
Die Region Südwest Florida bietet zahlreiche und traumhafte Strände zum Entspannen oder für Wassersport sowie State Parks, Shopping Malls und viele Ausflugsmöglichkeiten für Groß und Klein.

Cape Coral liegt sehr zentral, dadurch sind viele interessante Orte und Ausflugsziele erreichbar wie zum Beispiel: Miami 250 km (ca. 2,5 Stunden mit dem Auto),Tampa 190 km (ca. 2 Stunden mit dem Auto). und Orlando 268 km (ca. 3 Stunden mit dem Auto).

Die Geografie von Cape Coral

Cape Coral im Lee County liegt im Südwesten von Florida am Golf von Mexiko. Die Stadt ist durch den Caloosahatchee River von Fort Myers getrennt.
Das Stadtgebiet hat eine Größe von Somit ist Cape Coral ist mit eine der flächenmäßig größten und eine der am schnellsten wachsenden Städte in Florida. Die Stadt ist in vier große Quadrate aufgeteilt: Northwest (N.W.), Northeast (N.E.), Southwest (S.W.) und Southeast (S.E.). Zwei zentrale Straßen kennzeichnen die Teilung: Der Santa Barbara Boulevard verläuft in Nord-Süd-Richtung, die Pine Island Road in Ost-West-Richtung. Die meisten Nebenstraßen oberhalb des Cape Coral Parkways sind einfach durchnummeriert und mit einem Zusatz versehen (Street, Avenue, Terrace, Place, Court, Lane). Lediglich im Gebiet des Yacht Clubs besitzen die Nebenstraßen eigene Straßennamen.
Caloosahatchee River
Cape Coral ist durch den Caloosahatchee River von Fort Myers getrennt und verbindet sie durch lange Brücken mit toller Aussicht die als Attraktion gelten. Der Caloosahatchee River beginnt im Okeechobeesee und ist etwa 67 Milen (108 km) Lang.

Cape Coral

Geschichte

Die Stadt wurde im Jahr 1957 von einer Corporation Gulf American Land gegründet. Das Land wurde von dieser Organisation von den Brüdern Jack und Leonhard Rosen angekauft. Diese Organisation plante hier, eine Stadt mit einer Vielzahl von Wasserkanälen zu bauen. Deshalb kam er hier zu einer Trockenlegung und Erschließung des dort vorhandenen Brach- und Weidelandes. Dafür wurden dann von der Organisation viele Straßen und Kanäle angelegt. Aktuell gibt es in der Stadt ungefähr 640 Kilometer an Kanälen und Wasserstraßen. Durch diese Kanäle ist für viele Grundstücke ein direkter Zugang zum Golf von Mexiko entstanden. Aber es gibt auch einige davon, welche keinen direkten Zugang aufweisen. Aus diesem Grund ist es für zuziehende Personen wichtig, die hier ein Grundstück kaufen möchten, ob hier dann ein solcher direktere Zugang zum Meer mit dem eigenen Boot vorhanden ist.

Die Stadt im heutigen Zustand würde es wahrscheinlich nicht geben, wenn die bereits erwähnten Brüder Jack und Leonhard Rosen nicht gewesen wären. Dabei handelte es sich um zwei Brüder aus der mehr als 1.000 Meilen von diesem Ort entfernten Stadt Baltimore. Beide haben einen großen Anteil an der Entwicklung bevor dann der Übergang an die Corporation Gulf American Land erfolgte. Die Stadt liegt ungefähr 190 Kilometer von Tampa und ungefähr 230 Kilometer von Miami entfernt und verfügt im Stadtgebiet über eine Fläche von fast 300 Quadratkilometer.

Der Häuserbau in Cape Coral

Im Jahr 1958 wurden die ersten Häuser dort gebaut. Bereits danach ist die Einwohnerzahl stark angewachsen. Bei den neuen Einwohnern handelte es sich um reiche Rentner aus den anderen Bundesstaaten der USA, insbesondere aus dem Norden. Der Beweggrund in diese Gegend zu ziehen, war vor allen Dingen das Verbringen des Ruhestandes in einer herrlichen Umgebung in einem südlichen und sonnigen Landesteil der USA. Damals konnte noch ein Grundstück in bester Lage mit wenigen tausend US-Dollars erworben werden. Dagegen heute liegt der Wert über 500.000 US-Dollar und mehr.

Der Brückenbau in Cape Coral

Für die enorme Entwicklung in Cape Coral sorgte auch der Bau einer Brücke nach Fort Myers. Durch diesen Bau sollten die beiden Städte miteinander verbunden werden. Die Cape Coral Bridge wurde im Jahr 194 gebaut. Dadurch wurde den Einwohnern von Cape Coral erspart, einen großen Umweg zu fahren, wenn sie nach Fort Myers fahren wollten. Im Jahr 1997 kam dann noch die Midpoint Bridge hinzu. Im Jahr 1970 wurde dann Cape Coral zur City und der Stadt wurde dann das Statut einer eingetragenen Kommune verliehen. Dadurch wurde Cape Coral noch mehr zu einem Anziehungspunkt und entwickelte sich zu einer der am schnellsten wachsenden Städte in Florida.

Des Weiteren ist die Stadt durch 2 zentrale Straßen in 4 große Quadrate aufgeteilt. Bei den Quadraten handelt es sich um Northwest (N.W.)l, Northeast (N.E.), Southwest (S.W,) und Southeast (S.E.). Durch den Santa Barbara Boulevard wird die Stadt in Ost und West geteilt.

Aufgrund des Weitblickes der Gründer erinnert heute nichts mehr an die damals bei der Gründung vorhandene Sumpflandschaft. Der Besucher oder die neu hinzugezogenen Personen erleben heute eine Stadt, die immer noch den Eindruck von einem Aufbruch vermittelt. Die aktuellen Geschäfte sind vielfältig und bunt mit einer sehr großen Auswahlmöglichkeit. Die vorhandenen Restaurants verfügen über ein Angebot auf internationalem Niveau. Ebenso ist immer noch ein Immobilien-Boom vorhanden. Dabei hat der Yacht-Hafen, der Anfang der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts erbaut wurde, nichts von seinem Mittelpunkt verloren. Aber in diesem alten Stammgebiet sind unbebaute Grundstücke sowie Bestandsimmobilien heutzutage Mangelware.

Die Bevölkerungsentwicklung in Cape Coral

Ende der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, ungefähr 2 Jahre nachdem die ersten Entwicklungsaktivitäten umgesetzt wurden, zählte der Ort damals 280 Einwohnern. Aus diesen wenigen Personen aus den Anfangsjahren sind zwischenzeitlich fast 180.000 Einwohner geworden. Dadurch ist Cape Coral zu der bevölkerungsreichsten Stadt des Lee County im Südwesten des Bundesstaates Florida aufgestiegen. Dabei liegt das Durchschnittsalter der Bevölkerung aktuell bei ungefähr 42 Jahren. Davon sind fast 30 Prozent der Einwohner unter 24 Jahre. Der Anteil der über 65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung liegt bei ungefähr 18 Prozent und somit ist der Anteil der unter 24Jährigen wesentlich größer.

Wetter & Klima in Cape Coral

Das Wetter und Klima in Cape Coral ist das ganze Jahr warm und mild. Der Süd-Westen von Florida bietet viel Sonnenschein und subtropisches Klima. Die wärmsten Monate sind von Mai bis Oktober mit bis zu 35°C, am kühlsten ist es von Dezember bis Februar mit Höchsttemperaturen von 26°C

Die beliebteste Reisezeit „High Season“ für Cape Coral liegt zwischen November und Mai. Die Temperaturen sind angenehm warm und es gibt kaum Niederschläge. Die regenreichsten Monate liegen zwischen Juni und September.

Sie denken daran, einen Urlaub in Florida zu verbringen und fragen sich, zu welcher Zeit in Florida das beste Wetter herrscht? Wir haben für Sie einmal die Klimadaten zusammengestellt. Florida, der Sunshine State, ist für warmes, sonniges Wetter bekannt, doch gibt es einige Monate, die sich besser zum Reisen eignen als andere.

Hurrikans

Die tropischen Wirbelstürme sind ein Merkmal des Wetters in Florida. Die intensive Hitze und Feuchtigkeit in den Monaten von Juni bis November tragen dazu bei, dass sich die gefürchteten Hurrikans zusammenbrauen können. Zum Glück wird der Bundesstaat nicht in jedem Jahr von einem solchen Sturm heimgesucht, so dass das Risiko, im Urlaub von einem solchen Wettersystem überrascht zu werden, eher gering ist. Die offizielle Hurrikan Saison für die Region rund um Florida vom 1. Juni bis zum 30. November an, wobei die Hurrikans meist im September bzw. Oktober waren. Die letzten drei Hurrikans waren 2018,2017 und 2005 (Stand 2020), die aktuelle Liste findet man auf Wikipedia.

Top 15 in Cape Coral

Diese 15 Dinge, die empfehlenswert sind, wenn Sie in Florida Cape Coral Urlaub machen!

Boot mieten Cape CoralEine Bootsfahrt in Florida ist ein unvergleichliches Erlebnis. Wer bereits ein Ferienhaus in Meeresnähe gebucht hat, lässt sich die Chance nicht entgehen, einmal so richtig die Küste entlang zu cruisen. Floridablog bietet transparent und einfach die Möglichkeit, die verschiedensten Bootsmodelle – vom Jetski bis zum Sportboot direkt vom Vermieter anzumieten, und das für jedes Budget.

Ein muss in jedem Cape Coral Urlaub ist das Rumrunners,  ein edles Restaurant der gehobenen Klasse. Direkt am Wasser gebaut, wird man hier mit feiner Kulinarik verwöhnt.

Hier die Top Restaurants in Cape Coral, die du unbedingt besuchen solltet

Genießen Sie ihr Steake in australischen Ambiente, im Outback Steak House, die Heimat saftiger Steaks.

Das schönste Naturereignis ist ein schöner Sonnenuntergang.

Am besten kann man am Cape Coral Pier, einen schönen Sonnenuntergang über das Meer genießen. Das Cape Coral Pier wurde aufwendig renoviert und bietet auch genügend Sitzbänke um die schönen Sonnenuntergänge zu genießen.

Wenn Sie in Cape Coral Urlaub machen, gehört ein Bummelgang durch die Mall Miromar Outlet, mit seinem schönen Ambiente dazu.

Hier bekommt man alle bekannten Marken, zu meist guten Preisen. 

Ein besuch in einem Freizeitpark darf bei einem Familienurlaub nicht fehlen.

Hier sind ein paar Empfehlungen von Uns:

  • SeaWorld
  • Magic Kingdom
  • Walt  Disney World
  • Animal Kingdom
  • Kennedy Space Center
  • Cape Canaveral
  • Everglades

Ab geht die Fahrt! In Cape Coral gibt es Anbieter den Jetski Tageweise vermieten, weiters gibt auf den Stränden außerhalb von Cape Coral zum Beispiel in Fort Myers Beach oder Captiva Beach Jetski die man auch stundenweise mieten kann. Sehr zu empfeheln ist eine geführte Jetski Tour mit einem Guide die man unter anderem in Orland,Miami oder Key West machen kann.

Die herrlichen Strände Fort Myers und  Captiva & Sanibel  sind ca. 15- 20 Minuten mit einem Mietwagen erreichbar.

Sie sind bekannt für ihren sauberen Stränden und ihren geringen Strömungen, perfekt für ein Bade Urlaub in Cape Coral. 

Everglades National Park Tour ein schöner Ausflug – Im südlichen Zipfel Floridas befindet sich der 556 580 Hektar große Everglades National Park. Dieser wurde im Jahre 1947 von den US Behörden errichtet, um zahlreiche vor dem Aussterben bedrohte Tierarten zu beschützen. Aufgrund der einzigartigen Flora und Fauna ist der National Park für Naturliebhaber ein gern besuchter Ausflugsort. Für eine Tour sollten Sie auf jeden Fall einen ganzen Tag einplanen.

Willkommen im Luxus-Resort, am Wasser.

Die drei Hochhäuser mit luxuriösen Eigentums- und prächtigen Penthouse Wohnungen, Einfamilienhäuser und Villen liegen genau an der Küste mit Blick auf den Deepwater-Jachthafen. 

Im Süden von Cape Coral liegt die Cape Harbour Marina mit ein paar Geschäften und verschiedenen Restaurants direkt am Wasser. Eine Empfehlung ist hier das Restaurant und Bar Rumrunners. Hier finden auch regelmäßig Veranstaltungen statt und am Wochenende und an Feiertagen gibt es Live Musik. Die Cape Harbour Marina kann man natürlich auch mit dem Boot erreichen.

HeadPinz befindet sich am Del Prado Boulevard in Cape Coral, Florida und verfügt über 18 Bahnen und ist auch ideal für Kindergeburtstagspartys es gibt wöchentliche Specials weiters gibt es auch eine Game Zone. Es gibt auch ein Restaurant (Nemo’s Sports Bar), das Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert. Nemo’s bietet auch eine große Auswahl an Snacks von Hotdogs bis hin zu Pizza.

Urlaub auf anderem anderen Niveau erleben. Mit einer Traumvilla in Cape Coral können Sie sorgenfrei den Urlaub mit ihren Liebsten genießen. 

Erfahren Sie alles über Cape Coral, im Museum of History das im Jahr 1987 gegründet wurde.

Das Museum bietet alte Fotos, Dokumente und Artefakte rund um Cape Coral und Südwestflorida.

544 Cultural Park Blvd, Cape Coral, FL 33990

Wenn Sie über eine Angel Lizenz verfügen, ist Cape Coral ideal um fischen zu gehen. Im Golf von Mexiko  kann man Schnapper, Zackenbarsch, Amberjack, Mahi Mahi und viele andere Fischarten fangen.

Flexibel Tickets für Aktivitäten in Florida Buchen und 100% kostenlos Stornieren auf www.getyourguide.de