Langstreckenflug & Florida Urlaub mit 5 Monate alten Baby

Mit dem Baby einen Langstreckenflug in den Urlaub nach Florida geht das? Ist das nicht zu stressig? Unsere Erfahrung: Nein, wenn man sich gut darauf vorbereitet geht das ganz easy. Bei uns war es problemloser und entspannter als gedacht, unser Baby war bei seinem ersten Florida Urlaub fünf Monate alt. Wir flogen morgens von Wien nach Düsseldorf und anschließend nach Fort Myers in Florida, weiteres bin ich (Papa) auch beim Flug Sauerstoffpflichtig was das Ganze nicht einfacher macht aber wie schon geschrieben – ganz easy. Lest selbst meine Tipps und Vorbereitungen für den Florida Urlaub mit Baby und den Langstreckenflug, hier der Reisebericht.

Medizinische Vorkehrungen und Reiseapotheke für den Florida Urlaub und den Langstreckenflug mit Baby

Natürlich haben wir unsere Reise vorab mit unserem Kinder Arzt besprochen der absolut keinen Einwand hatte jedoch haben wir uns eine Reiseapotheke angelegt. Die Reiseapotheke haben wir griffbereit im Handgepäck gehabt nicht nur damit wir gegeben falls alles im Flugzeug haben, sondern auch den eventuellen Verlust des Gepäcks zu umgehen. Wie immer haben wir auch dieses Mal wieder eine gute Reiseversicherung abgeschlossen ein „must have“ im Florida Urlaub.

Reisepass und Esta fürs Baby

Babys brauchen genauso wie Erwachsene einen Reisepass hierzu haben wir ein Passfoto machen lassen und haben den Reisepass beantragt. In Österreich ist der Reisepass für Baby kostenlos, in Deutschland kostet ein Reisepass für ein Baby circa 40€. Genauere Information erhaltet ihr bei eurer Gemeinde bzw. Stadtverwaltung. Weiteres braucht das Baby auch ein ESTA für die Einreise in die USA.

Langstreckenflug Buchen mit Baby - Tipps

Wie schon oben geschrieben sind wir von Wien nach Düsseldorf und dann weiter nach Fort Myers in Süd Westen nach Florida geflogen, unserer Reiseziel war Cape Coral wo wir ein Ferienhaus gebucht hatten. Wir sind mit Eurowings geflogen und haben den Flug direkt auf deren Webseite gebucht. Für ein Baby ist die Buchung eines eigenen Sitzplatzes nicht notwendig. Es gibt die möglich ein Baby Bett kostenlos hinzu zu Buchen, wir haben es nach der Buchung Telefonisch gebucht geht aber auch über den Facebook Messenger. Wenn man ein Baby Bett haben möchte ist es erforderlich einen Sitzplatz direkt bei der Wand im mittleren Gang zu reservieren der pro Flug pro Person circa um die 50€ kostet. Weiteres haben wir einen eigenen Koffer und ein Kinderwagen für unser Baby gebucht, was im Flugpreis inkludiert war.

Mietwagen Buchen und Kindersitz fürs Baby

Wir haben uns einen SUV bei Herz gebucht dies war vom Flughafen zum Ferienhaus ein bisschen eng da wir jeder einen Koffer hatten also insgesamt 3 Stück plus 2 Stück Handgepäck plus Kinderwagen und Rucksack, aber es ging sich letztendlich aus. Für den Restlichen Urlaub hat der SUV perfekt gepasst. Wir haben bei der Buchung einen Kindersitz hinzugebucht für 90$, zuvor hatten wir auch überlegt einen Kindersitz in Florida selbst zu Kaufen (kostet dasselbe wie der den man der der Autovermietung bekommt um die 80$) aber man muss ja vom Flughafen mal zu Geschäft fahren und den Kindersitz kaufen. Ohne Kindersitz zu fahren kam bei uns nicht in Frage da es viel zu gefährlich ist sollte etwas passieren, in diesen fall steigt klarer weise dann auch jede Versicherung aus, außerdem ist in Florida wie bei uns auch ein Gesetz, dass Babys in eine Kinder sitz gesichert sein müssen – die Strafen sind sehr hoch. Somit haben wir den Kindersitz gebucht und haben uns so auch den stress gespart. Das einzige was an dem Kindersitz bzw. Babyschale zu beanstanden war das für den Kopf keine Halterung dabei war und dadurch der Kopf in den Kurven keinen guten halt hatte. Am Tagdarauf sind wir nochmals zu unserer Autovermietung gefahren und haben vergebens nachgefragt wegen den halt für den Kopf, die boten uns nur ein Storno von dem Kindersitz an. Daraufhin haben wir uns bei Wal-Mart diese fehlende Stütze für um 12$ gekauft, die aber auch bei dem Kindersitz, wenn wir ihn neugekauft hätten nicht dabei gewesen wäre.  Ich empfehle als Tipp diese stütze auch unbedingt zu kaufen. Nur zur Information es haben alle Autovermietungen die gleichen Kindersitze.

Der Langstreckenflug mit Baby nach Florida Reisebericht und Erfahrung

Da es aus Österreich leider keinen direkten Langstreckenflug nach Fort Myers in Süd Westen von Florida gibt, sind wir mit Eurowings von Wien nach Düsseldorf und dann weiter nach Fort Myers geflogen. Wir Flogen um 9:00 Früh von Wien weg. Natürlich waren wir ein bisschen nervös was wir aber so gut wie möglich unterdrückten, weil es sonst das Baby womöglich mitbekommt, was nicht förderlich gewesen wäre. Angekommen am Flughafen Wien Schwechat begaben wir uns mit unserem ausgeprägten Gebäck samt Kinderwagen zum Check-in und gaben alle Koffer auf. Den Kinderwagen durften wir bis zum Flugzeug mitnehmen was allerdings von Flughafen zu Flughafen verschieden ist. Anschließen ging es zur Sicherheitskontrolle die problemlos war und weiter zum Gate wo wir uns nebenan im Restaurant noch ein ausgiebiges Frühstück gegönnt haben. Kurze Zeit später war schon das Boarding, wir haben uns ganzvorne im Flugzeug Sitze mit mehr Beinfreiheit Reserviert. Als die Durchsage „Bording complete“ kam, ging schon die Sicherheitsschulung der Flugbegleiter los und wir erhielten den Gurt für unser Baby der mit unseren Verbunden wurde mit dem wir unser Baby sicherten. Dann startete das Flugzeug schon, beim Aufsteigen gaben wir unserem Baby immer wieder ein paar schlucke zu trinken da dies sehr wichtig ist für den Druckausgleich, genauso wichtig ist das mehrmals Trinken beim Landen. Kurze Zeit später ist er schon eingeschlafen und das Flugzeug landete nach zwei Stunden schon wieder im Düsseldorf. Da wir eine Flugverspätung hatten sind wir flott direkt weiter zum Anschlussflug nach Fort Myers im schnellen tempo gegangen. Lustiger weise musste ich wir mit unserem Baby zum zusätzlichen Sicherheitscheck, anschließend ging es schon weiter zum Boarding. Wie auch beim ersten Flug bekamen wir wieder den Gurt für das Baby und dann startete schon der Flug und wir gaben unserem Baby wieder mehrmals ein paar schlucke zu Trinken für den Druckausgleich. Als wir die Flughöhe erreicht hatten haben wir und Reserviertes Baby Bett bekommen. Wichtig ist, dass man bei der Flugbuchung darauf achtet, dass die Sitzplätze in der mittleren Reihe vorne an der Wand frei sind und diese Reserviert da nur dort das Baby Bett möglich ist, da es dort an die Wand montiert wird- mehr Beinfreiheit inklusive. Der Flug war im gesamten unkompliziert da unser kleiner hauptsächlich geschlafen hat. Zwischendurch mal wickeln was auf dem hinunterklappbaren Tisch bisschen eng aber problemlos war, bisschen „spielen“ soweit er das konnte mit fünf Monaten, Trinken/Essen und weiterschlafen. Angekommen am Airport Fort Myers gingen wir vom Flugzeug zur Digitalen Immigration, weiter zum Gepäck, holten unser Mietauto und führen in unser Ferienhaus.

Unterkunft mit Baby in Florida im Ferienhaus

Wir waren wie immer in Cape Coral im Florida Urlaub und hatten wie üblich ein Ferienhaus mit Pool. Da unser kleiner mit sechs Monaten noch nicht gehen oder Krabbeln konnte mussten wir uns um einen Kinder Zaun für das Pool nicht kümmern. Ein Baby Bett war in unserem Ferienhaus vorhanden, falls nicht haben die Agenturen der Ferienhäuser welche. Zusätzlich kauften wir bei Wal-Mart einen Spielbogen um 25$ und einen Schwimmreifen für Babys.

Das erste Mal mit dem Baby am Strand

Unser erster Strandbesuch mit unserem kleinen war auf Sanibel, wir fuhren nach der Mittagshitze mit unserem Mietauto los. Das wichtigste ist ein guter Sonnenschutz zusätzlich hatten wir noch zwei UV-Schutzanzug zum Wechseln einen Sonnenhut und eine coole Sonnenbrille für den Beachboy dabei. Um das Risiko zu vermeiden, dass unser Kinderwagen den wir in Österreich haben, womöglich bei Flug bzw. Transport kaputtgeht, haben wir uns einen zweiten Kinderwagen mit großen Luftreifen eben passend auch für den Strand kostengünstig zugelegt. Bei Wal-Mart hab wir uns ein offenes Zelt gekauft, ein Heißer Tipp. Das Teil hat 29$ gekostet und der Auf- und Ab-Bau war in 1 Minute fertig einfach aufklappen auseinanderziehen, schlussendlich bin auch ich drinnen gelegen neben unserem Baby und der Kühlbox. Dann ging es los das Baden im Meer in Florida mit unserem Baby, eingecremt war er schon und den UV-Schutzanzug hatte er auch an. Hut und Sonnenbrille aufgesetzt und dann ging es ein bisschen ins seichte zum plantschen und abkühlen anschließend haben wir den nassen UV-Schutzanzug gewechselt, nach dem Highlight war er schon wieder müde und hat ein bisschen geschlafen. Auf die weiteren Strandbesuche waren total problemlos allerdings muss man wirklich bei der starken Florida Sonne und Hitze Acht geben! Also ohne Sonnenschirm oder offenen Strandzelt kann man mit einem Baby nicht auf den Strand sowie auch nicht bei starker Mittagshitze. Sonnencreme mit hohen Lichtschutzfaktor für Babys, zwei UV-Schutzanzüge zum Wechseln, Sonnenhut und Sonnenbrille und natürlich ausreichend Trinken etc. das sind die Dinge die man Unbedingt braucht am Strand beziehungsweise generell im Florida Urlaub mit Baby. Achten das das Baby ausreichend Trinkt was für den generellen Florida Urlaub gilt und einfach auf die Signale des Babys achten und wenn es zu viel wird einfach zurück ins Haus ans Pool.

Freunden senden und teilen!

Floridablog.info

Floridablog Ferienhäuser und Boote günstig zum mieten von privat und Deutschen Vermieter in Florida, Cape Coral - bei und finden Sie bestimmt Ihr Passendes Objekt im Sunshine State Florida. Sie sind Ferienhaus Inhaber? Floridablog.info bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Ferienhaus und Boot zu präsentieren und zu vermieten

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen