Essen & Trinken Tipps in Florida

Essen & Trinken Tipps in Florida

Essen in Florida die unverwechselbare Küche des Sunshine State.
Wer an Florida und seine Küche denkt, verbindet dies oftmals mit dem Bild, dass wir Europäer von der amerikanischen Küche haben: Burger, Pizza, Pommes, Cola, Fett und viele Kalorien. Doch diese Vorurteile sind längst überholt und gerade Florida zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche, aufregende Küche aus.

Die Voraussetzungen sind geradezu perfekt: Viele Früchte wachsen im üppigen Klima Floridas ausgezeichnet, das Meer liefert Fisch, Muscheln und vieles mehr, Rinder werden in Massen gezüchtet und auch der Alligator aus den Keys findet sich nicht selten auf den Tellern wieder. Darüber hinaus spielt in Florida außerdem der Einfluss der südamerikanischen und kubanischen Einwohner eine große Rolle, die der typischen Küche Floridas ihren Stempel aufgedrückt haben. Aber auch Einwanderer von den Bahamas oder auch aus Neu-England haben die Küche beeinflusst.

Frühstücken in Florida

Möchten Sie in Florida frühstücken, finden Sie in den Diners und Coffee Shops meist das typisch amerikanische Frühstück mit Kaffee, Ei (als Rührei oder Spiegelei) mit gebratenem Schinken oder Speck und gerne auch einem Brei aus Maisgrieß, der typisch für diese Region ist und auch bei anderen Mahlzeiten oft anstatt von Kartoffeln oder Reis serviert wird.

Mittagessen und Abendessen in Florida

Mittags oder abends findet man in Floridas Restaurants und Lokalen alles, was das Herz begehrt: Wer es gerne üppig und frittiert mag, findet viele Gerichte mit frittiertem Hühnchen oder Shrimps, welche oft stark gewürzt sind. Krabbenfleisch wird als kleine Bällchen frittiert. Süßwasserkrebse sind eine Spezialität, die oft auf Speisekarten zu finden ist. Besonders empfehlenswert sind die auf kreolische Art zubereiteten Süßwasserkrebse, für die man allerdings gerne scharf essen sollte.

Wer es dagegen eher leicht und gesund mag, wird in Florida ebenso auf seine Kosten kommen: Es gibt vor allem viele Gerichte mit Fisch, seien es Shrimps, Red Snapper, Thunfisch, Mahi-Mahi, Muscheln oder für Mutige die Meeresschnecke. Langusten gibt es in Pasta, als Bällchen (aus Fischhack) und Suppe. Vieles wird gegrillt und mit frischen Früchten als Beilage serviert. Ingwer, Zitronengras und Kokosnuss sind häufig verwendete Aromen. Der Einfluss der südamerikanischen Einwohner hat dazu geführt, dass in vielen Restaurants Salsa – gerne mit tropischen Früchten verfeinert – oder Gazpacho in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich sind. Weiterhin gibt es auf Grund des südamerikanischen Einflusses viele Bars, in denen sie wunderbar Tapas essen oder kubanische Cocktails mit Rum trinken können. Sie sehen, wer Florida bereist, muss sich in keiner Weise fürchten, dass er sich während seines Aufenthaltes nur von Burgern ernähren muss. Florida bietet eine aufregende, eigene Küche mit vielen unterschiedlichen Einflüssen, die zusammen einzigartige Gerichte ergeben, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Restaurantbesuch

Anders als in Deutschland oder Österreich – außer in Nobellokalen- wird es nicht gerne gesehen, wenn Sie sich in den USA einfach im Restaurant einen Platz suchen. Bitte warten Sie auf den Kellner und lassen Sie sich einen Platz zuteilen. Auch ein dezentes Hinweisschild „wait to be seated“ sollte auf diese Usance hinweisen. In gehobenen Restaurants erwarten sich die Kellner für diesen Dienst ein Trinkgeld.

Trinkgelder

Da in Amerika der Grundlohn in der Gastronomie sehr niedrig ist, ist das Personal sehr stark auf das Trinkgeld angewiesen. Üblich sind 10-20%  des  Rechnungsbetrages. Wir empfehlen Ihnen Trinkgeld nur zu verweigern, wenn wirklich etwas nicht gestimmt haben sollte, da dies in der Regel als Signal einer Fehlleistung gesehen wird und meisten auch der Restaurantmanager kommt, um nachzufragen, ob alles in Ordnung sei.

Getränke

In vielen Restaurants bezahlt man nur einmal pro Person das Getränk und bekommt kostenlos nachgeschenkt den sogenannten "refill" ausgenommen Alkoholische getränke.

Alkohol

Der Verkauf alkoholischer Getränke ist in den USA nur an über 21. Jährige gestattet.

Eines der beliebtesten und bekanntesten Steakhouses in Florida mit knapp…
Papa Joe's Gute Pizza zu sehr guten Preisen in verschiedenen…

Floridablog.info

Floridablog.info Ihr Portal für Ferienhäuser und Boote günstig mieten von privat und Deutsche Vermieter in Florida, Cape Coral - bei und finden Sie bestimmt Ihr Passendes Objekt  im Sunshine State Florida. Sie sind Ferienhaus Inhaber? Floridablog.info Ihnen die Möglichkeit, Ihr Ferienhaus und Boot in Florida zu präsentieren und zu vermieten. 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen